Wie viel Trinkgeld man in Las Vegas gibt

Willkommen in der glitzernden Wüstenperle Las Vegas, der "Unterhaltungshauptstadt der Welt". Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wo Sie die Zeit Ihres Lebens verbringen und den ganzen Trubel erleben können - nun, mein abenteuerlustiger Freund, Sie haben den Jackpot geknackt! Aber lassen Sie uns über diesen einen Stachel in einer ansonsten reibungslosen Wüstenfahrt sprechen, nämlich über das oft verwirrende Rätsel: wie man in Las Vegas Trinkgeld gibt.

Wie viel Trinkgeld man in Restaurants gibt

Ah, ja, Essen - das universelle Allheilmittel, das unsere Herzen und Bäuche mit Freude erfüllt. Die Lichter sind gedämpft, der Kellner ist charmant und Ihre Geschmacksknospen tanzen zu der Symphonie der Aromen. Ein typisches Trinkgeld in Restaurants in Las Vegas bewegt sich zwischen 15% - 20% der Rechnung vor Steuern. Beeindruckt von dem tadellosen Service? Geben Sie ruhig ein bisschen mehr, Sie werden es zu schätzen wissen. Denken Sie daran, es geht immer um die Geste der Wertschätzung (und natürlich darum, die Kellner auf Ihrer Seite zu haben!).

Wie viel Trinkgeld man in Cafés gibt

Aber was ist mit den gemütlichen Cafés, die flüssiges Koffein tonnenweise ausschenken? Nun, das übliche Trinkgeld in Coffeeshops in Sin City beträgt $1 - $2 pro Getränk, je nach Komplexität Ihrer Bestellung. Haben Sie einen entkoffeinierten, milchfreien, dünnen Haselnuss-Karamell-Mokka mit einem zusätzlichen Schuss bestellt? Dann sollten Sie vielleicht etwas tiefer in den Geldbeutel greifen.

Wie viel Trinkgeld man in Bars gibt

Ein Abend in Vegas ist nicht komplett, ohne die unzähligen schillernden Bars aufzusuchen. Ein aufgedrehter Barkeeper, der Ihnen einen exotischen Cocktail einschenkt, verdient ein großzügiges Dankeschön für jeden Drink, den Sie bestellen. Normalerweise geben die Gäste $1 - $2 pro Getränk oder 15%-20% der Gesamtrechnung als Trinkgeld. Wenn Sie sich für eine Rechnung entscheiden, können Sie das Trinkgeld auch am Ende des Abends geben - vergessen Sie es nur nicht!

Wie viel Trinkgeld man im Taxi gibt

Las Vegas ist eine Stadt der Ausschweifungen, und das gilt auch für den Straßenverkehr. Unsere Chauffeure in der Stadt - auch Taxifahrer genannt - freuen sich über ein Trinkgeld in Höhe von 15%-20% des Fahrpreises. Haben Sie schweres Gepäck? Ein Extra von $1-$2 pro Gepäckstück kann auch nicht schaden. Ihr Fahrer wird sich an Ihre Großzügigkeit erinnern, wenn er das nächste Mal Ihren Gepäckberg anhebt!

Sollten Sie das Trinkgeld mit Karte oder in bar geben?

Das vorletzte Dilemma - sollen Sie Ihr Trinkgeld in bar oder mit der magischen Plastikkarte geben? Hier ist der Clou: Es ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Einige Mitarbeiter bevorzugen Bargeld, das direkt in die Tasche wandert - kein Warten, keine Aufteilung der Zahlungen. Die Aufladung Ihres Trinkgelds mit einer Karte hingegen bietet den Komfort einer unkomplizierten Transaktion. Außerdem lässt sich das Trinkgeld nachverfolgen und ist schwerer zu verlieren als diese lästigen grünen Scheine!

Denken Sie daran, dass Trinkgeld in Las Vegas, wie überall sonst auch, ein Ausdruck der Wertschätzung für eine gut erbrachte Dienstleistung ist. Also, mein unerschrockener Abenteurer, schnüren Sie Ihre großzügigen Stiefel, setzen Sie Ihr Siegerlächeln auf und machen Sie sich bereit, die hügeligen Dünen von Las Vegas zu erobern. Viel Spaß beim Trinkgeldgeben, und was in Vegas passiert... nun, den Rest kennen Sie ja!