Portugiesische Zollbestimmungen

Begeben Sie sich auf eine aufregende Reise, ein steuerfreundliches Abenteuer zu den malerischen Hügeln und ruhigen Küsten Portugals. Ganz gleich, ob Sie in ein köstliches Pastel de Nata beißen oder an einem Glas Portwein nippen wollen, das Wissen um die zoll-, steuer- und alkoholfreien Freibeträge kann Ihr Urlaubserlebnis von gut zu großartig machen.

Duty-Free-Freibeträge

"Frei" wird zum schönsten Wort, wenn es mit "Einkaufen" in Verbindung gebracht wird, finden Sie nicht auch? Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land anreisen, werden Sie in Portugal mit großzügigen Duty-Free-Zollsätzen begrüßt. Genießen Sie die Freiheit, sich mit bis zu 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak einzudecken. Liebhaber von Parfüm sollten beachten, dass Sie 50 Gramm Parfüm und 0,25 Liter Eau de Toilette mitführen dürfen.

Haben Sie Lust auf etwas Süßes oder planen Sie ein Picknick an den sonnenbeschienenen Stränden der Algarve? Sie können 1 Kilogramm Kaffee oder 2 Kilogramm Kaffeeextrakte mitnehmen. Die guten Nachrichten hören damit nicht auf! Erfreulicherweise gibt es keine Beschränkungen für die Mitnahme von Medikamenten für den persönlichen Gebrauch.

Steuerfreie Freibeträge

Hören Sie sich das an: In Portugal können Sie als Nicht-EU-Bürger steuerfrei einkaufen. Kleidung, Schuhe und diese unwiderstehlich süßen Souvenirs können sogar bis zu 15% billiger sein. Bedanken Sie sich bei der Mehrwertsteuererstattung und befolgen Sie diese einfachen Schritte: Kaufen Sie in Geschäften ein, die mit "Tax-Free Shopping"-Schildern gekennzeichnet sind, geben Sie mindestens 61,35 Euro in einem einzigen Geschäft aus, beantragen Sie ein Tax-Free-Formular und lassen Sie es bei der Ausreise aus der EU vom Zoll abstempeln. Denken Sie daran, dass Sie dies innerhalb von drei Monaten nach Ihrem Einkauf tun müssen. Einfach genug, oder?

Freibetrag für Alkohol

Ah, der Teil, auf den Sie alle gewartet haben (ich kann die Korken schon knallen hören)! Liebhaber von Spirituosen und Wein werden in Portugal nicht enttäuscht. Sie dürfen 1 Liter Spirituosen mit mehr als 22% Volumen, 2 Liter Spirituosen oder Aperitifs mit weniger als 22% Volumen und 4 Liter stillen Wein mitführen. Bierliebhaber müssen sich nicht grämen. Im Land von Super Bock und Sagres sind beeindruckende 16 Liter Bier erlaubt!

Zum Abschluss dieses unterhaltsamen Streifzugs durch die finanziellen Aspekte portugiesischer Reisen gibt es noch etwas, das so wichtig ist wie der Korken bei einer Weinflasche. Auch wenn diese Freimengen nur eine Richtlinie darstellen, sollten Sie immer die offizielle Website der portugiesischen Zollbehörde konsultieren, insbesondere in diesen unberechenbaren Zeiten der Pandemie. In diesem Sinne: Packen Sie Ihre Koffer, machen Sie sich schlau und genießen Sie die Reise nach Portugal!