Was Sie über Geld in New York City wissen müssen

Welche Währung verwendet New York City jetzt

Hallo neugierige Reisende! Unser erster Halt ist die Sprache des Handels oder, mit anderen Worten, des Geldes. Die Währung, die die Stadt, die niemals schläft, zum Ticken und Drehen bringt, ist der US-Dollar (USD). Die Einheimischen nennen ihn vielleicht "Buck", nur eine der lebendigen Redewendungen, die die Sprachlandschaft der Stadt prägen. Wenn Sie also in NYC einen "Everything Bagel" kaufen wollen, müssen Sie ein paar Dollar in der Kasse haben!

Kredit- und Debitkarten in New York City

Der nächste Punkt auf unserer Metro-Reise sind Kredit- und Debitkarten. Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als wir sagten: "Dafür gibt es eine App"? Nun, heute sagen wir: "Dafür gibt es eine Karte". Fast überall, wo Sie in NYC hingehen, leuchtet das grüne Licht für Kredit- und Debitkarten hell auf. Museen, Hotels, Restaurants, kleine Buchläden in charmanten Gassen und sogar die meisten gelben Taxis akzeptieren Karten. Aber halten Sie sich an Ihre Regeln! Achten Sie immer auf die Gebühren Ihrer Bank für ausländische Transaktionen. Sie können sich anschleichen wie die letzte Note eines Broadway-Showstoppers!

Bargeld in New York City verwenden

Zeit für ein bisschen "grünes Gerede"! Nein, nicht so grün, wir sprechen über kaltes, hartes Bargeld. Ja, Plastik mag die Welt beherrschen, aber in New York City hat man sich das Bargeld noch nicht ganz abgewöhnt. Kleine Händler, einige Imbisswagen und die berühmten Hotdog-Stände schätzen immer noch einen knackigen Dollarschein. Wenn Sie dem Motto "Bargeld ist König" folgen, werden Sie in New York City nicht in die Irre gehen.

Geldautomaten in New York City

Kommen wir zu unserem nächsten Punkt - den Geldautomaten oder 'Automated Teller Machines'. Diese 24/7-Lebensretter sind überall in New York City verstreut, so häufig wie die lebhaften Jazz-Bars. Und wissen Sie was? Viele von ihnen akzeptieren auch internationale Karten. Vergessen Sie aber nicht, sich über die Gebühren Ihrer Bank für Abhebungen am Geldautomaten zu informieren. Sie wollen doch nicht, dass unangenehme Überraschungen Ihren schönen Tag in New York ruinieren!

Banköffnungszeiten

Lassen Sie uns zum Schluss noch die Welt der Banköffnungszeiten erkunden. Die typischen Banköffnungszeiten in New York City sind von Montag bis Freitag, in der Regel von 9 Uhr morgens bis 17 Uhr abends. Einige Filialen schwänzen am Wochenende, aber andere haben auch samstags geöffnet, so dass Sie Ihre Bankgeschäfte in der Sonne erledigen können. Aber mit den fantastischen 24/7-Geldautomaten an jeder Ecke wird Ihr Bedürfnis, eine Bank aufzusuchen, vielleicht so selten sein wie ein ruhiger Moment am Times Square.

Denken Sie daran, dass es immer ratsam ist, Ihre Optionen zu mischen, wenn Sie das Ende unserer Reise mit dem Glanz der Skyline von New York bestreuen. Nehmen Sie eine Kombination aus Karten und Bargeld mit und halten Sie sich bereit, um in den geschäftigen Strömen von New York City zu segeln.